Kirchenjahr: In dieser Kategorie der Bibelwelt sind Beiträge zusammengefasst, die sich auf das christliche Kirchenjahr von Advent und Weihnachten über die Passionszeit, Ostern und Pfingsten bis zum Erntedankfest, Reformationstag und Ewigkeitssonntag beziehen.

Lichtschein von oben wie ein Weihnachtsbaum

In einem vorweihnachtlichen Brief an Weggefährtinnen, Freunde und Interessierte an meinen Neuigkeiten meditiere ich über ein Bild des chinesischen Künstlers He Qi. Auf den ersten Blick erinnert mich das kegelförmige Licht, das vom Himmel über vier Personen herunterstrahlt, an einen Weihnachtsbaum. Ein verschneiter Tannenwald im Hintergrund scheint ebenfalls weiße Weihnachten anzudeuten. Dabei stellt das Bild eigentlich gar keine Weihnachtsszene dar.

Weiterlesen

„Blutstrahl der Gnade“

Bild: Constantin Beyer (Cranach-Altar Stadtkirche Weimar)

Am Aschermittwoch 2019 veröffentliche ich einen Karfreitags-Gottesdienst, den ich vor vier Jahren in der Pauluskirche Gießen hielt. Im Mittelpunkt der Predigt stand der Cranach-Altar in der Stadtkirche St. Peter und Paul (Herderkirche) Weimar. Der Evang-Luth. Kirchengemeinde Weimar bin ich dankbar für die Genehmigung, das Altarbild (Fotograf: Constantin Beyer) in diesem Zusammenhang (auch in Ausschnitten) zeigen zu dürfen.

Weiterlesen

Eine grausame Geschichte aus dem Buch der Richter

Eine Fastenpredigt über eine unfassbar grausame Geschichte aus der Bibel – sie kann uns helfen, die Augen zu öffnen für nicht minder grausame Schicksale in unserer heutigen Wirklichkeit. Aber kann es auch gelingen, dieser Realität Stand zu halten und ihr Hoffnung entgegenzusetzen? Gehalten wurde die Predigt bereits in der Passionszeit 2016 – aktuell ist sie auch drei Jahre später!

Weiterlesen

Weihnachtsfreude für Bethlehems Kinder?

Bild: Helmut Schütz

Wie kann Weihnachtsfreude von Bethlehem ausgehen, wenn König Herodes die kleinen Kinder dieser Stadt ermorden lässt? Der Evangelist Matthäus hält der Trostlosigkeit der Mütter Stand, versinkt aber nicht in abgrundtiefer Trauer. Er tut das, indem er Worte des Propheten Jeremia in Erinnerung ruft, die von Rama und den Kindern Rahels erzählen, vor allem von Gottes erstgeborenem Sohn Ephraim.

Weiterlesen

„Fürchte dich nicht, liebes Land!“

Ein Drama in 5 Akten nach dem Propheten Joel. Der Apostel Petrus beruft sich in seiner ersten Pfingstpredigt auf den Propheten Joel. Eine Woche vor Pfingsten ist ein guter Zeitpunkt, um einmal zu schauen: Was steht denn eigentlich im Buch des Propheten Joel? Was genau meint der, wenn er sagt: Alle Leute kriegen den Geist Gottes?

Weiterlesen

Buß- und Bettag

Gottesdienste zu einem evangelischen Feiertag, der inzwischen nur noch in Sachsen gesetzlich geschützt ist. Zum Buß- und Bettag habe ich, Pfarrer Helmut Schütz, nur relativ wenige Gottesdienste gehalten, vor allem deswegen, weil in meiner Gießener Zeit zu diesem Anlass fast immer Gottesdienste an zentraler Stelle für alle Gemeinden angeboten wurden.

Weiterlesen

Volkstrauertag und Frieden

Reden und Gottesdienste zur Volkstrauer und zum Einsatz für den Frieden. Reden zum Volkstrauertag, habe ich, Pfarrer Helmut Schütz, auf verschiedenen Friedhöfen gehalten.  An einem Tag, der früher als Heldengedenktag begangen wurde, stellte ich die Trauer um Kriegstote und Opfer von Völkermord und Terror in den Mittelpunkt und zugleich die Mahnung, den Frieden zu bewahren bzw. aufzubauen.

Weiterlesen
1 2 3 54