Die Psalmen

Gottesdienste zu Gebeten aus dem Gesangbuch Israels.

Ein zum Verweilen einladender Baum an Wasserbächen bzw. Wasserfällen

Wer auf Gottes Wort hört, ist nach Psalm 1 „wie ein Baum an den Wasserbächen“ (Foto: pixabay.com)

Psalmen gehören nicht zu den vorgeschlagenen Predigttexten der sechs Perikopenreihen der evangelischen Kirche. Trotzdem habe ich, Pfarrer Helmut Schütz, gerne auch über eine ganze Reihe der 150 Psalmen aus dem jüdischen Liederbuch gepredigt, in denen Dank und Klage, Bitte und Lobpreis vertrauensvoll vor Gott ausgebreitet werden. Die Psalmen bilden das erste Buch des dritten Teils der hebräischen Bibel, der so genannten „Schriften“.

Zu den Angaben und Farben in der folgenden Liste der Gottesdienste finden Sie hier Erläuterungen.

Wie ein Baum an Wasserbächen (22. April 2012)

Psalm 1, 1-6

Das Märchen vom Fischer und seiner Frau (8. September 2002)

Psalm 8, 2.4-10
„Das Märchen vom Fischer und seiner Frau“

Kindergeschrei zeugt von Gottes Macht (17. April 1977): Kantate (Reihe 3)

Psalm 8, 2-10
Matthäus 21, 10-17

Gottes gute Ordnungen bleiben in Kraft (20. Juni 1982)

Matthäus 25, 31-46
Psalm 11, 1-7

Martinsfeier: Dunkelheit wird licht (10. November 2014)

Psalm 18, 29-30

Sure 33, 41-44

Spiegelverkehrt: „Aus den Hörnern der Stiere antwortest du mir“ (22. November 2015)

Psalm 22, 2-18.21-25

Der Herr ist in meiner Seele (10. Mai 2015): Rogate (Reihe 1)

Psalm 23, 1-6
Johannes 16, 23-24.26-27

Der Herr ist mein Boss, ich krieg alles (26. April 2009): Misericordias Domini (Reihe 1)

Psalm 23, 1-6
Johannes 10, 11.16.27-30

„Der Herr ist mein Hirte“ (21. November 1999)

Psalm 23, 1-6

Antipsalmen und Franziskus von Assisi (28. Februar 1988)

Psalm 23, 1-6

„Er deckt mich in seiner Hütte zur bösen Zeit“ (29. Juni 2012)

Psalm 27, 1-14

Wegweisung um der Feinde willen (28. Februar 2010)

Psalm 27, 1-14

Neue Erlaubnisse im Gottvertrauen (21. März 1993)

Psalm 27, 7-14

„Höre die Stimme meines Gunsterflehns!“ (12. Juli 1981)

Psalm 28, 1-9

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ (20. August 2000)

Psalm 31, 9b

Zwischen Hass und Gottvertrauen (20. Februar 1994)

Psalm 31, 1-25

Gott des Friedens, nicht der Unordnung (11. März 1984)

Epheser 2, 14
Johannes 14, 23-27
1. Korinther 14, 33
Psalm 32, 3
Lukas 23, 34

Trügerische Stärke der Helden und der Rosse (30. Juli 1989)

Psalm 33, 1-22

Lust am Herrn (19. März 1989)

Psalm 37, 4

An Gott gegen Gott glauben (27. September An Gott gegen Gott glauben (27. September 1981): Judika (Reihe 3)

1. Buch Mose – Genesis 22, 1-14
2. Buch Mose – Exodus 4, 11
Psalm 39, 10b
Hiob 2, 11-13 und 3, 1-26
Matthäus 16, 16.21-23
Johannes 3, 16

„Meine Seele dürstet nach Gott“ (11. November 2007)

Lukas 18, 1-8
Psalm 42, 1-12 und 43, 1-5

Gott zerstört Bogen, Spieße und Kriegswagen (2. Februar 2003)

Evangelisches Gesangbuch 361, 1
Evangelisches Gesangbuch 396, 3
Evangelisches Gesangbuch 244, 1-5
Markus 4, 35-41
Psalm 46, 2-12
Lukas 1, 51.52

Vertrauen auf Gottes Stärke (31. Oktober 1982)

Psalm 46, 2-12

Gerechtigkeit! (31. Oktober 2010): Reformationstag (Reihe 2)

Psalm 58, 1-12
Lukas 17, 2
Cornelius Becker: Wie nun, ihr Herren, seid ihr stumm?
Römer 3, 21-24.28
Psalm 130, 4
Markus 3, 29

Klage im Gottvertrauen (19. Oktober 2012)

1. Samuel 16, 14-23
Psalm 69, 1-14.18.22.30-33

Klage und Lobpreis des Königs David (21. September 2008)

1. Samuel 16, 14-23
Psalm 69, 1-14.18.22.30-33

„Wer Gott sucht, dem wird das Herz aufleben“ (17. März 1991)

1. Samuel 16, 14-23
Psalm 69, 1-22.30-35
Lukas 23, 46

Gott nahe zu sein ist mein Glück (1. Januar 2014)

Psalm 73, 1-28
Matthäus 5, 3-11
Philipper 4, 10-15.17-20

Asafs Trostlied vom Tränenbrot (8. Juni 1991)

Psalm 80, 1-20

Hoffnung für’s Leben (25. November 1979)

Offenbarung 21, 1-6
Psalm 90, 12
Evangelisches Gesangbuch 527, 9-10

Behütende Engel (14. August 2011)

Psalm 91, 1-16

Bunte Vielfalt und der Psalm vom vergebenden Rächer (14. September 2014)

Matthäus 25, 40
Sirach 43, 12
1. Buch Mose – Genesis 37, 3-4
Jeremia 12, 9
Psalm 104, 1-2a
Jesaja 6, 1-3
Psalm 99, 1-9

„Lobe den Herrn, meine Seele“ (10. Juli 2011)

Psalm 103, 1-5

„Gott heilt alle meine Gebrechen“ (2. August 1998)

Römer 11, 25-26.29
Markus 2, 1-12
Psalm 103, 1-5

Mariä Himmelfahrt: „Sie hat sich verduftet“ (15. August 2013)

Song von Wilhelm Willms und Peter Janssens: „Als Maria gestorben…“
Psalm 103, 15

Loblied der gesamten Schöpfung (26. Juli 2009)

Psalm 139, 1-18.23-24
Psalm 106, 1
Johannes 6, 1.3.5.7-13
Psalm 104, 1-35

Dankbar für Gottes Wunder (18. Juli 2010)

Psalm 107, 1-43

Abschied von der Klinikseelsorge in Alzey (20. September 1998)

Psalm 121, 1-8

Kirche, wo ist das Lachen? (14. Februar 1999)

Psalm 126, 1-2
Lukas 6, 21

Aufruf zur Faulheit? (12. September 1982)

Psalm 127, 1-2

Geborgenheit in Gott und Rachewünsche (8. Juli 2001)

Psalm 139, 1-24

„Finsternis ist wie das Licht“ (8. März 1992)

Psalm 22, 2-3.10-12.20.25.27
Hiob 7, 4.6-8.11-19
Psalm 139, 1-24

Unsere Welt – von Gott umfangen (5. Februar 1989)

Psalm 139, 1-18.23-24

„Prüfe mich und erkenne, wie ich’s meine!“ (2. Februar 1986)

Psalm 139, 1-12.23-24
Dietrich Bonhoeffer: Ich verstehe deine Wege nicht
Dietrich Bonhoeffer: Wer bin ich?
Dietrich Bonhoeffer: Vater im Himmel, Lob und Dank sei dir

Zweckfreie Musik (13. September 1981)

Psalm 146, 1-10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.