Reformationstag

Martin Luther mit der Bibel in der Hand vor alten Schriftzeichen und Bänken eines Gotteshauses

Der deutsche Reformator Dr. Martin Luther mit der Bibel in seinen Händen (Bild: Andreas BreitlingPixabay)

Folgende Gottesdienste wurden von mir, Pfarrer Helmut Schütz, zum Reformationsfest gehalten – mit einer Ausnahme: Die hier veröffentlichte Reformationspredigt aus dem Jahr 2015 stammt vom Dekan des Evangelischen Dekanats Gießen, Frank-Tilo Becher.

Zu den Angaben und Farben in der folgenden Liste der Gottesdienste finden Sie hier Erläuterungen.

Ent-ängstigung (31. Oktober 2015): Reformationstag (Reihe 1)

Matthäus 5, 1-12
Römer 8, 38-39

Gerechtigkeit! (31. Oktober 2010): Reformationstag (Reihe 2)

Psalm 58, 1-12
Römer 3, 21-24.28
Lukas 17, 2
Psalm 130, 4
Markus 3, 29

Süßes oder Saures? (29. Oktober 2006): 5. Sonntag nach Epiphanias (Reihe 2)

1. Korinther 1, 3-10

Vor Gott mit leeren Händen (2. November 2003): Reformationsfest (Reihe 1)

Matthäus 5, 3

„Dem Teufel ich gefangen lag“ (5. November 2000)

Evangelisches Gesangbuch 341

Bekennen: Sich selbst erkennen als Mensch vor Gott mit leeren Händen (31. Oktober 1999): Reformationsfest (Reihe 3)

Matthäus 10, 32-33
Matthäus 7, 21 und 25, 35-36.40

Johannes 21, 15-17

Selig werden – mit Furcht und Zittern? (3. November 1996): Reformationsfest (Reihe 6)

Johannes 16, 33
Matthäus 5, 3-10.12
1. Johannes 4, 16-19
Philipper 2, 12-13
2. Korinther 7, 15
Epheser 6, 5
Psalm 55, 2-6
Psalm 2, 10-12
Tobias 13, 4-5
Hiob 4, 7.12-14.17
1. Korinther 2, 1-5

Evangelische Freiheit – folgenreicher Glaube! (30. Oktober 1988): Reformationsfest (Reihe 4)

Galater 5, 1-6

Liebe an erster Stelle (2. November 1986): Estomihi (Reihe 2)

1. Korinther 13, 1-13

Wir sind geistlich arm (27. Oktober 1985): Reformationstag (Reihe 1)

Matthäus 5, 3

Lachen ohne Furcht und Zittern? (4. November 1984): Reformationstag (Reihe 6)

Römer 8, 31-39
Philipper 2, 12-13

Vertrauen auf Gottes Stärke (31. Oktober 1982)

Psalm 46, 2-12

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars stimmen Sie seiner Veröffentlichung zu (siehe Datenschutzerklärung). Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.