Ökumenische Themenwochen

Pfarrer Helmut Schütz bei der Bibelwoche 2004

Pfarrer Helmut Schütz bei der Bibelwoche 2004

In den Jahren 1999 und 2000 begann in der Katholischen Pfarrgemeinde St. Albertus und der Evangelischen Paulusgemeinde Gießen eine intensive ökumenische Zusammenarbeit.

In den Räumlichkeiten von St. Albertus fanden in den Jahren 2000 bis 2003 Ökumenische Themen­abende statt, für die auch ich (Pfarrer Helmut Schütz) einige Vorträge beigesteuert habe, die ich hier auf der Bibelwelt veröffentliche:

7. November 2003: „Zum evangelischen Bestattungsritual“

16. November 2001: „Fremder Blick auf Jesu Tisch“

27. März 2000: „Rechtfertigungslehre – ein alter Hut?“

Außerdem habe ich noch zwei weitere Vorträge in St. Albertus im Rahmen der Erwachsenenbildung des Katholischen Dekanats Gießen gehalten:

6. November 2006: „Die Suche nach dem Garten Eden“

10. Oktober 2013: „Du sollst nicht missbrauchen!“

Außerdem fanden seit 1999 einmal jährlich Ökumenische Bibelwochen statt, später auch gemeinsam mit der Evangelischen Thomas- und Michaelsgemeinde und seit 2015 mit der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde.

Bis zum Frühjahr 2016 gab es regelmäßig – einmal im Monat – ein Ökumenisches Bibelgespräch, immer im Gemeindezentrum der Evangelischen Paulusgemeinde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.