Frank-Tilo Becher

Bis 2018 Pfarrer und Dekan im Evangelischen Dekanat Gießen - ab 2019 Abgeordneter im Hessischen Landtag.

Foto von Frank-Tilo Becher

Frank-Tilo Becher im Jahr 2008

Pfarrer und Dekan Frank-Tilo Becher ließ sich im Jahr 2018 vom kirchlichen Dienst beurlauben, um als Direktkandidat der SPD für den Hessischen Landtag zu kandidieren. Die Wählerschaft im Wahlkreis Gießen I schenkte ihm am 28. Oktober 2018 ihr Vertrauen, so dass er im Januar 2019 ein politisches Amt als hessischer Landtagsabgeordneter antreten konnte.

Zuvor war Frank-Tilo Becher von 1994 bis 2002 Pfarrer der Evangelischen Paulusgemeinde Gießen. Ab 1998 bildete er mit mir (Helmut Schütz) das Pauluspfarrer-Team, in dem wir kreativ und einander sehr gut ergänzend zusammengearbeitet haben.

Von 2002 bis 2018 war er hauptamtlicher Dekan des Dekanates Gießen und wirkte in dieser Funktion ebenso segensreich wie zuvor als Pauluspfarrer.

Sein Foto auf dieser Seite war zuerst in der Broschüre zum Jubiläum „50 Jahre Paulusgemeinde Gießen“ im Jahr 2008 abgedruckt.

Zur Veröffentlichung auf der Bibelwelt hat er einige Predigten zu besonderen Anlässen zur Verfügung gestellt:

Berufung auf den radikalen Weg der Liebe am 20. Januar 2019

Eine grausame Geschichte aus dem Buch der Richter am 25. Februar 2016

Aus der Angst in eine neue Freiheit am 31. Oktober 2015

„30 Jahre Jugendzentrum Holzwurm“ am 27. September 2014

„50 Jahre Paulusgemeinde Gießen“ am 14. September 2008

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.