Festfreude

Zu guter Letzt

… sind alle Vorbereitungen für ein Fest, für einen Gottesdienst, für eine Veranstaltung abgeschlossen, und es darf einfach gefeiert, zugehört, teil-genommen werden. Dann wird das gemeinsame Erlebnis zu einem kostbaren Geschenk, das Freude bereitet. Dankbar genießt man den Augenblick, und man gewinnt neue Kraft für die Herausforderungen des Alltags.

Wasserfall

Wasserfall in den Bergen (Quelle: pixabay.com)

Psalm 98 besingt so eine Erfahrung:

Singet dem HERRN ein neues Lied,
denn er tut Wunder.
Lobet den HERRN mit Harfen,
mit Harfen und mit Saitenspiel!
Die Ströme sollen frohlocken,
und alle Berge seien fröhlich,
denn der HERR kommt, das Erdreich
zu richten mit Gerechtigkeit
und die Völker, wie es recht ist.

Pfarrer Helmut Schütz

„Zu guter Letzt“ September bis November 2008 im Gemeindebrief der Evangelischen Paulusgemeinde Gießen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.