Kapitel 11: Schuld und Frieden

Bild: Ingrid Walpert

Im elften Kapitel seines Buches geht es Helmut Schütz um noch ein schwieriges Thema, das mit Gefühlen zusammenhängt: Schuld an sexueller Gewalt empfindet das Opfer, nicht der Täter. Was ist mit Scham, Sünde, Erbsünde? Was ist der Gegenpol: Vergebung, Versöhnung, Frieden?

Weiterlesen

Die Missbrauchskrise als Chance für die Kirche

Als evangelische und katholische Christen beschäftigen wir uns mit dem Thema des sexuellen Missbrauchs und hören auf Anregungen von Pater Anselm Grün. Gemeinsam gilt es, in Demut zu fragen: Inwiefern geht uns das Thema an? An welchen Stellen können wir etwas tun?

Weiterlesen

The Making Of “Mary, Purest Maid”

Bild: Helmut Schütz

Response from Experience at the workshop with Jane Schaberg about „The Illegitimacy of Jesus“ as part of the seminar „Gegenwärtige feministische Entwürfe als Herausforderung an Exegese, Predigt und Seelsorge“, on Octobre 23, 2009, 2:30 p. m. (Wissenschaftlich-Theologisches Seminar Universität Heidelberg).

Weiterlesen

“Mary, purest Maid”

A pastor‘s plea for the virginal innocence of a sexually abused girl (*) This essay takes as a starting point the hypothesis: Mary, the mother of Jesus, may have been abused. Nevertheless – that is the thesis which is crucial for Helmut Schütz – in God’s eyes she is his “pure maid”, and Jesus is the Son of God.

Weiterlesen

Anne Shirley McKennett: „Angst wandelt sich“

Bild: Anne Shirley McKennett

Anne Shirley McKennett hat schon früh in ihrem Leben sexuelle Gewalt erfahren. Wie konnte sie ihre Angst aushalten, bewältigen, verwandeln? Unter anderem, indem sie gemalt, geschrieben und fotografiert hat. Sie hat mir erlaubt, eine Weihnachtsgeschichte der besonderen Art, mehrere Bildergalerien und das folgende Bild mit dem Gedicht „Angst“ auf der Bibelwelt zu veröffentlichen. Helmut Schütz

Weiterlesen
1 2 3 4