Gast-Cartoon von Ralph Ruthe

Foto von Helmut Schütz und Ralph Ruthe

Helmut Schütz mit Ralph Ruthe

Nach seiner sehr lustigen Bühnenshow in der Kongresshalle Gießen, unter anderem mit den Halloween-Erlebnissen der „HNO-(Giraffe-Nashorn-Koala)-Männer-WG“ und den von „Koyote und Roadrunner“ inspirierten Verfolgungsjagden von „Biber und Baum“, zeichnete Ralph Ruthe mir einen Gast-Cartoon für meine Homepage, der auf freundliche Weise mit dem gängigen Bild spielt, das sich viele Menschen vom lieben Gott machen.

Vielen Dank, lieber Ralph – auch für das erste Selfie, das ich bisher mit jemandem außer meinen Enkelkindern aufgenommen habe!

Das Bild zeigt einen freundlichen Gottvater (erkennbar an dem dreieckigen Heiligenschein mit Auge über seinem Kopf) mit einem Bart, der meine Frau an mich erinnert, auf einer Wolke, aus der es regnet, und einer Denkblase: "Ich mache Pipi."

 

So ist endlich auch mal kreationstheologisch letztgültig erklärt, woher der Regen kommt, egal was die naturwissenschaftlich verblendete Meteorologie behaupten mag… 😉

Wer Ruthe noch nicht kennen sollte: Er nennt sich selbst einfach einen Witzbildmaler und bringt viele menschlich-allzumenschliche Charakter- und Zeitbe-züge in tierisch komischer Weise auf den Punkt. Wer ihn kennenlernen will, kann dies auf seiner Homepage https://ruthe.de/ oder seiner Facebook-Seite https://www.facebook.com/ruthe.de/ tun.

Helmut Paul Hermann Schütz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.