Die Namen der 12 Apostel und das christliche „Paschen“

Bild: Helmut Schütz

Warum tragen die biblischen 12 Apostel (jedenfalls in den deutschen Bibelübersetzungen) deutsche Namen, und warum wurde das christliche Osterfest früher auch „Paschen“ genannt? Roman Landau zieht in seinem Buch „Christentum – die ungeschriebene Tragödie“, Band 4, aus einer kurzschlüssigen Antwort auf diese Fragen weitreichende, aber leider völlig falsche Schlüsse. Ich versuche, weniger kurzschlüssige, dafür aber korrekte Antworten zu geben.

Weiterlesen

Ein Brief im Namen des Herrenbruders Jakobus

Der Jakobusbrief ist Ende des 1. Jahrhunderts von einem hellenistisch gebildeten Christen jüdischer Herkunft geschrieben worden; als Verfasser nahm die Alte Kirche den ältesten der jüngeren Brüder Jesu an, der die Urgemeinde in Jerusalem geleitet hat. Theologisch legt Jakobus im Gegensatz zu Paulus den Akzent auf Taten des Glaubens.

Weiterlesen